11 Fragen, 2 Zukunftsforscher, 22 Antworten: Horst Opaschowski und Matthias Horx erklären die möglichen sozialen Folgen des Reiseverzichts für unsere offene Gesellschaft und wie unser Urlaub nach der Pandemie aussehen wird. „Empathie und Hilfsbereitschaft zwischen Nationen können auf der Strecke bleiben“, sagt Opaschowski. „Das muss nicht so sein – wir sind in Europa auch mit tiefen Wurzeln miteinander verbunden“, sagt Matthias Horx. 
FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG

 

 

Angeblich gibt es weder das Coronavirus noch den Klimawandel, Autohersteller reden Abgaswerte schön und die USA waren nie so „great“ wie unter Donald Trump. „Die Leute sind überraschend tolerant, was Unwahrheiten angeht“, sagt Lügenexperte Jack Nasher. Er erklärt, woran wir Lügen erkennen und verrät Tricks, wie wir Lügner geschickt entlarven können. 
FOCUS MAGAZIN

 

 

 

 

Nein sagen sei gut für die Gesundheit und wichtig für den beruflichen Erfolg, sagt Buchautorin und Business Coach Gabi Pörner. Die Münchner Psychologin weißwelche Verhaltensmuster uns vom Nein sagen abhalten und wie wir besser konstruktiv Grenzen setzen – ohne zum Egoisten zu werden.
SCHWÄBISCHE ZEITUNG

 

 

Florian (14) wollte sich schon das Leben nehmen, als er noch in der Grundschule war. „Ich habe nur geheult. Ich spürte nur noch Trauer, Schmerz und Angst.“ Florian ist schwer depressiv. Doch wie unterscheiden Eltern, Lehrer und Fachärzte bei Kindern eine Depression von einer Verstimmung?
DER SPIEGEL

 

 

Sie war die starke Frau hinter dem jungen Schriftsteller Hermann Hesse. Doch der Traum vom Eheglück wurde für Mia zum Albtraum. Das einstige Familienhaus am Bodensee gibt Einblicke in die gescheiterte Künstlerbeziehung. Welche Rolle spielte diese Frau für Hesses Karriere?
NEUE ZÜRCHER ZEITUNG

 

 

„Für unseren künftigen Lebensstil brauchen wir eine andere Architektur“, sagt Zukunftsforscherin Oona Horx-Strathern. Im Interview erklärt sie, was Menschen im Zeitalter der Digitalisierung in Wohn- und Arbeitsräumen fehlt und wie wir in Zukunft leben und arbeiten werden.
DER SPIEGEL

(c) Photo by Glenn Carstens-Peters by unsplash